Die SPD-Kreistagsfraktion gratuliert Oliver Grobeis zur Wiederwahl zum Ersten Kreisbeigeordneten des Odenwaldkreises

Am 6. Februar 2017 wurde unser Unterbezirksvorsitzender Oliver Grobeis vom Kreistag des Odenwaldkreises als Erster Kreisbeigeordneter wiedergewählt. Die SPD-Kreistagsfraktion gratuliert Oliver Grobeis ganz herzlich zur Wiederwahl. Gemeinsam mit unserem Landrat Frank Matiaske und Oliver Grobeis an der Spitze werden wir auch in Zukunft die Dinge entschlossen anpacken und unser politisches Wirken auf die Bedürfnisse der Menschen in unserem Landkreis ausrichten.

 
 

Jusos Jusos zu Windkraftanlagen im Odenwaldkreis: Panikmache durch Horrorszenarien

Die Jusos Odenwald blicken äußerst kritisch auf die momentanen Einlassungen von Bürgerinitiativen und politischen Bedenkenträgern zum Thema Windkraft. "Horrorszenarien an die Wand zu malen, die jedweder Grundlage entbehren, halten wir für fatal und irreführend", so Joshua Seger, Vorsitzender der Jusos Odenwald. Wer sich ernsthaft hinsetze und die ausgewiesenen Flächen im Regionalplan 1 zu 1 mit Windrad- Flächen gleichsetze, der habe entweder die grundlegenden Unterschiede zwischen Flächennutzungsplanung und Regionalplanung nicht verstanden, oder betreibe bewusst Stimmungsmache.

Veröffentlicht am 11.05.2017

 

Allgemein Volles Haus beim Frühlingsempfang der Kreis SPD

Bei bestem Frühlingswetter konnte der Unterbezirksvorsitzende Oliver Grobeis vergangenen Sonntag neben zahlreichen Gästen gleich zwei Bundestagsabgeordnete im Festsaal des Volksbank-Atriums in Erbach begrüßen. „Mit den beiden MdBs Jens Zimmermann und Lothar Binding haben wir uns zwei absolute Experten im Thema Finanzen eingeladen“, so Grobeis. Lothar Binding ist Bundestagsabgeordneter des Wahlkreises Heidelberg und finanzpolitischer Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion. Zimmermann und Binding sind Kollegen im Finanzausschuss des Deutschen Bundestages. 

Veröffentlicht am 29.03.2017

 

Landkreis SPD verdeutlicht ihre Position zum Thema Windkraft abermals

Die SPD im Odenwaldkreis steht hinter dem Flächennutzungsplan der Odenwälder Städte und Gemeinden. Entsprechend verurteilt die SPD die Geschwindigkeit, mit der speziell zum Jahreswechsel Windkraftanlagen in der Region durch das Regierungspräsidium Darmstadt und dessen Regierungspräsidentin Brigitte Lindscheid (Bündnis 90/Grüne) genehmigt wurden sowie die Tatsache, dass speziell beim Trinkwasserschutz die örtlichen Behörden nicht beteiligt wurden. Ebenso verurteilt die SPD die Blockade des Odenwälder Flächennutzungsplans Windkraft durch das Regierungspräsidium. Dieser Flächennutzungsplan ist das einzig wirksame Mittel, um eine "Verspargelung" des Odenwaldes zu verhindern und damit dem Wildwuchs und den Einzelinteressen kapitalkräftiger Investoren Einhalt zu gebieten.

Veröffentlicht am 26.03.2017

 

Ortsvereine Die SPD Mossautal ist wieder da!

Die Odenwälder Sozialdemokraten gratulieren zur Neugründung

Der SPD-Unterbezirk Odenwaldkreis freut sich sehr über die Neugründung eines sozialdemokratischen Ortsvereins in Mossautal. Wir gratulieren ganz herzlich dem neuen Vorstand und wünschen alles Gute für die Zukunft! Unser Bild zeigt von links nach rechts den neu gewählten Ortsvereinsvorstand der SPD Mossautal: Matthias Brenner (Ortsvereinsvorsitzender), Petra Scholl (stellvertretende Ortsvereinsvorsitzende), Dieter Keim (Rechner) sowie Annegret Beecken und Peter Krämer (beide Beisitzer).

Veröffentlicht am 19.03.2017

 

Ortsvereine SPD-Talkrunde mit Thorsten Schäfer-Gümbel und besonderen Gästen

Etwas anders, neu, ungewöhnlich sollte das Neujahrsgespräch der beiden benachbarten Ortsvereine, unterstützt von Landtagsabgeordneten Rüdiger Holschuh, sein, ein neuer Rahmen und Gäste, die sonst eher selten in einer Talkrunde auftreten. Dass diese ungewöhnliche Konzept gepunktet hat, davon zeugte der voll besetzte Veranstaltungsraum im Odenwaldmuseum. Viele prominente Gäste waren der Einladung gefolgt.

Veröffentlicht am 05.03.2017

 

Foto: Jerzy Sawluk / pixelio.de Ortsvereine Brensbacher Sozialdemokraten verurteilen Abschiebungen nach Afghanistan

Die Brensbacher Sozialdemokraten richten sich gegen die Pläne von Bundesinnenminister Thomas de Maiziére, Abschiebungen nach Afghanistan auszuweiten. Aus dem aktuellen Jahresbericht der United Nations Assistance Mission in Afghanistan geht hervor, dass Afghanistan nicht als sicheres Land eingestuft werden könne. Alleine im vergangenen Jahr seien dem Bericht zufolge in Afghanistan 11.000 Zivilisten getötet oder verletzt worden. Dass Menschen in ein solches Land abgeschoben werden, nur um ein abschreckendes Exempel zu statuieren, ist der falsche Weg. Fluchtursachen müssen bekämpft und nicht ignoriert werden, so die Brensbacher Sozialdemokraten.

Veröffentlicht am 05.03.2017

 

RSS-Nachrichtenticker

RSS-Nachrichtenticker, Adresse und Infos.

 

WebsoziCMS 3.4.9 - 002801466 -

Kommunalwahl 2016

Downloads

 

UNSER NEUER LANDRAT: FRANK MATIASKE

Termine

28.05.2017, 13:00 Uhr - 18:00 Uhr Maifeier der SPD Mossautal
(mehr)

23.07.2017, 11:00 Uhr - 00:00 Uhr Sommerfest SPD-OV Fr.-Crumbach
(mehr)

Alle Termine

 

Unser Bundestagsabgeordneter

Mitglied werden!

 

Kontakt

SPD Unterbezirk Odenwald

Hauptstraße 2

64711 Erbach

Tel.: 06062 9467056

info(at)spd-odenwald.de

 

SPD Odenwald auf Facebook

Besucherzähler

Besucher:2801467
Heute:109
Online:2