Jörg Springer potentieller Bürgermeisterkandidat der SPD in Breuberg

Stadtpolitik

SPD- Vorsitzende Sabrina Klingenberg (links) gratuliert Jörg Springer zur Nominierung

Der Ortsvereinsvorstand der SPD Breuberg nominierte in einer gemeinsamen Sitzung mit der Breuberger SPD-Fraktion den amtierenden
Stadtverordnetenvorsteher Jörg Springer einstimmig als Kandidaten für eine mögliche Bürgermeisterwahl in Breuberg 2015.

"Wir hoffen, dass unser Bürgermeister Frank Matiaske die Landratswahl gewinnt. Uns ist wichtig, dass die Breubergerinnen und Breuberger wissen, was dann auf sie zukommt. Mit Jörg Springer bieten wir einen starken Nachfolger an, der über umfassende politische, betriebswirtschaftliche, verwaltungstechnische und pädagogische Kompetenzen verfügt", erklärt Sabrina Klingenberg, die Vorsitzende der SPD Breuberg.

Springer wurde 1966 in Sandbach geboren. Nach dem Abschluss der mittleren Reife an der Ernst- Göbel-Schule in Höchst machte er eine Ausbildung zum Bankkaufmann und später zum Bankfachwirt. Seine Leidenschaft entdeckte Springer aber in der pädagogischen Arbeit mit Menschen und orientierte sich beruflich um. Er absolvierte Ausbildungen und Studiengänge in Sonderpädagogik, Sozialpädagogik und Religionspädagogik mit den Fachrichtungen Psychomotorik und Schwimmlehre. Seit 1999 arbeitet Springer mit Menschen mit Behinderungen an der Schule am Drachenfeld in Erbach (Schule für praktisch Bildbare). Seit über fünfzehn Jahren ist er dort Personalratsmitglied mit rotierendem Vorsitz.

Seine Familie mit Ehefrau Luigina Labbadia-Springer, den erwachsenen Kindern Simona und Martin mit ihren Ehepartnern und den beiden
Enkelkindern bilden den Lebensmittelpunkt des gebürtigen Breubergers. In seiner Freizeit liest er gerne, fährt Rad und beschäftigt sich mit der italienischen und griechischen Kultur. Jörg Springer verfügt über gute Fremdsprachenkenntnisse in Italienisch und Englisch
und ist leidenschaftlicher Anhänger der Frankfurter Eintracht.

"Frank Matiaske ist ein überzeugender Landratskandidat. Er steht für neue Ideen und die Zukunft des Odenwaldes. Mit ihm kann es endlich wieder bergauf gehen in unserer Region. Damit das gelingt, hoffen wir, dass so viele Menschen wie möglich von ihrem Wahlrecht Gebrauch machen. Dann stehe ich für Breuberg als Kandidat sehr gerne zur Verfügung!" erläutert Springer.

Mit einem allgemeinen Wahlaufruf verknüpft auch die Vorsitzende ihre Bekundung: "Wir bitten alle wahlberechtigten Odenwälderinnen und Odenwälder an der Landratswahl am 15. März teilzunehmen! Eine Briefwahl ist bereits möglich", so Klingenberg.

Sollte es zu einer Bürgermeisterwahl in Breuberg kommen, gilt die Nominierung Springers durch den Ortsvereinsvorstand als Vorschlag für die Mitgliederkonferenz, der die endgültige Nominierung obliegt.

Foto und Textquelle: SPD Breuberg

(bz)

 

Homepage SPD Breuberg

 

WebsoziCMS 3.8.9 - 003096313 -

Kommunalwahl 2016

Downloads

 

UNSER LANDRAT: FRANK MATIASKE

Termine

05.01.2020, 11:00 Uhr - 13:00 Uhr Neujahrsempfang des SPD-OV Fr.-Crumbach
(mehr)

27.03.2020, 20:00 Uhr - 22:00 Uhr Jahreshauptversammlung SPD-OV Fr.-Crumbach
(mehr)

Alle Termine

 

Unser Bundestagsabgeordneter

Mitglied werden!

 

Kontakt

SPD Unterbezirk Odenwald

Hauptstraße 2

64711 Erbach

Tel.: 06062 9467056

info@spd-odenwald.de

 

SPD Odenwald auf Facebook

Besucherzähler

Besucher:3096314
Heute:48
Online:1